Nachrichten zum Thema Allgemein

Unsere Kandidaten: Dr. Matthias Aulenbacher

Platz 2: Dr. Matthias Aulenbacher

Vor 20 Jahren besuchte ich das erste Mal das Gorxheimertal und zog schon bald darauf hierher. Das Tal wurde meine Heimat.

Mein Studium der Altertumswissenschaften absolvierte ich in Heidelberg und promovierte dort in Byzantinischer Archäologie. Vor sechs Jahren jedoch kehrte ich diesem Beruf den Rücken und arbeite seitdem als Finanzberater.

Im September 2020 wurde ich zum Vorsitzenden der SPD-Gorxheimertal gewählt. Die örtliche Politik interessiert mich sehr, da wir alle in erster Linie von der Kommunalpolitik abhängig sind und jeder davon profitieren kann.

Demokratie und Toleranz sind für mich die größten menschlichen Errungenschaften, die jedoch keine Selbstverständlichkeiten sind, sondern täglich gepflegt werden müssen - auch hier bei uns, im Gorxheimertal.

Unsere Kandidaten: Dr. Manuel Reinhardt

Platz 7: Dr. Manuel Reinhardt

Wenn ich dieser Tage im Homeoffice den Kollegen in der Stadt Bilder vom Blick nach draußen zeige, werden sie ganz neidisch. "Wow, ist das schön bei Euch", heißt es dann.

Trotz mehrjährigen Gastspiels während meines Geschichts- und Politiwissenschafts-Studiums in Heidelberg hat es mich in meinen Geburtsort zurückverschlagen, die Heimat lässt einen eben nicht los. Mein liebstes Hobby ist es auch, einfach durchs Tal zu spazieren, was auch ein toller Ausgleich zu meinem Job als Online-Redakteur bei der Rhein-Neckar-Zeitung ist. Und was man liebt, darum kümmert man sich - deshalb möchte ich mich nun kommunalpolitisch einbringen.

Besonders am Herzen liegt mir, dass unsere Gemeinde mit einer modernen Infrastruktur attraktiv, gleichzeitig aber auch "grün" mit blühender Natur bleibt. Außerdem gilt es, das Tal digital fit(ter) zu machen - vom schnellen Internet bis zu Online- oder App-Angeboten der Gemeinde. Da gibt es meiner Meinung nach noch Luft nach oben.

Unsere Kandidaten: Christian Schuhmacher

Platz 8: Christian Schuhmacher

Seit 13 Jahren lebe ich mit meiner Famile in Gorxheimertal. Als Diplom-Informationswirt bin ich an Prozessen und Kommunikation interessiert. Im Rahmen von Projekten habe ich gelernt Anforderungen zu ermitteln und deren Umsetzung zu organisieren.

Zu meinen Hobbys zählen ausgedehnte Spaziergänge in der Region und in den Bergen sowie Singen in den eigenen vier Wänden oder auch  in Gemeinschaft, z. B. bei Fastnachtsauftritten.

In dieser politisch interessanten Zeit möchte ich mich gerne einbringen, um für unsere Gemeinde und die Menschen etwas zu bewegen.

Unsere Kandidaten: Anja Knapp

 

Platz 3: Anja Knapp

Mein Name ist Anja Knapp, ich bin 36 Jahre alt, verheiratet und habe eine fünfjährige Tochter. Vor meiner Elternzeit war ich einige Jahre bei einer regionalen Bank in der Kundenberatung tätig. Nun arbeite ich als kaufmännische Angestellte in einem familiengeführten Einzelhandelsunternehmen.

Am Gorxheimertal schätze ich das „Dörfliche“, das Vereinswesen und die Tatsache, dass wir nur vor die Tür gehen müssen, um direkt in der Natur zu stehen. Das sollten wir uns erhalten.

Bei der ehrenamtlichen Arbeit in der Gemeindevertretung aktiv mitentscheiden und so die Zukunft des Gorxheimertals mitgestalten, ist daher meine Intention, mich zur Wahl zu stellen.

SPD schickt verjüngte Mischung ins Kommunalwahl-Rennen

14 Kandidaten gehen für die Sozialdemokraten ins Rennen / Frank Kohl führt die Kandidatenliste an

Gorxheimertal: Mit einer deutlichen Verjüngung, acht neuen, aber auch etlichen erfahrenen Kandidatinnen und Kandidaten tritt die SPD Gorxheimertal zur Kommunalwahl am 14. März an. „Diese Mischung stimmt“, freut sich der Vorsitzende des Ortsvereins, Dr. Matthias Aulenbacher, entsprechend, wie es in einer Mitteilung heißt.

Besonders stolz ist Ortsverein, dass man es geschafft hat, gleich 14 Talemerinnen und Talemer zu gewinnen, die sich aktiv für die Gemeinde einsetzen wollen. Gleich acht neue Mitstreitende stehen dabei auf der Liste. Und die wurde im Vergleich zur letzten Wahl zudem deutlich verjüngt, auch der Frauenanteil ist gestiegen.

Der bisherige Fraktionsvorsitzende Frank Kohl führt demnach erneut die Liste an. Auf Platz zwei bewirbt sich Matthias Aulenbacher erstmals um ein Mandat in der Kommune. Mit Anja Knapp schicken die Sozialdemokraten ebenfalls eine neue Kandidaten auf dem dritten Listenplatz ins Rennen. Erfahrene Kommunalpolitiker und motivierte Neubewerber runden das Aufgebot ab.

„Die Liste bildet einen guten Querschnitt durch unser Tal ab“, sagte Frank Kohl bei der Mitgliederversammlung, bei der die Kandidatenliste und auch das Wahlprogramm einstimmig verabschiedet wurde. Er hob hervor, dass auch alle Kandidatinnen und Kandidaten ihre Bereitschaft erklärt haben, auch tatsächlich ein Mandat anzunehmen und nicht nur als Stimmenköder zu fungieren. Kohl dankte dabei dem Organisationsteam rund um Matthias Aulenbacher, das den Wahlkampf vorbereitet. 

Vier Säulen

Inhaltlich setzen die Sozialdemokraten auf vier Säulen: Demokratie und Toleranz müssten angesichts der aktuellen Strömungen großgeschrieben, Bürger am politischen Geschehen verstärkt beteiligt werden. Zudem gelte es, die große Herausforderung unserer Zeit – den Klimawandel – auf lokaler Ebene gemeinsam zu bewältigen. Die Sicherheit vor allem für Kinder und ältere Mitbürger müsse weiterhin garantiert werden. Hier gelte der Dank der SPD schon jetzt dem großen Engagement der Feuerwehr wie auch Hilfs- und Rettungsdiensten. Schließlich soll Gorxheimertal auch für die Zukunft fit sein – etwa mit attraktiven Kindergarten-Angeboten und einer guten digitalen Infrastruktur.

Auf modernen Wegen wirbt die SPD auch um die Stimmen der Talemer: So werden in den kommenden Wochen Flyer verteilt, die das Wahlprogramm und die Kandidaten kurz darstellen. Ausführlichere Vorstellungen und stets aktuelle Neuigkeiten gibt es aber auch online auf der Facebook-Seite der Sozialdemokraten.

„Wir gehen mit einem attraktiven Angebot in die Wahl“, wirbt Matthias Aulenbacher. Die SPD wolle die Aufbruchstimmung nun nutzen und sei hoffnungsvoll, ein gutes Ergebnis erzielen zu können. „Wir sind bereit, uns voll fürs Tal einzusetzen.“

Die Kandidaten der SPD Gorxheimertal für die Kommunalwahl am 14. März: 1. Frank Kohl, 2. Dr. Matthias Aulenbacher, 3. Anja Knapp, 4. Ralf Bernert, 5. Horst Wetzel, 6. Thomas Winkler, 7. Dr. Manuel Reinhardt, 8. Christian Schuhmacher, 9. Klaus Zink, 10. Jürgen Knapp, 11. Lukas Schmitt, 12. Hannah Kohl, 13. Kurt Oberle, 14. Manfred Schmitt

 

WebSozis

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

04.10.2021 16:46 „Globale Finanzverschleierung aufdecken“
Pandora Papers veröffentlicht Der Journalist*innen-Verbund „International Consortium of Investigative Journalists“ hat zahlreiche Unterlagen von global tätigen Anwaltskanzleien und Treuhandgesellschaften geleakt. Diese sogenannten Pandora Papers dokumentieren die Eigentümer*innen von und Verbindungen zu mehr als 27.000 Offshore-Firmen zahlreicher Prominenter und Politiker*innen aus der ganzen Welt. Joachim Schuster, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Gruppe im Europäischen Parlament: „Die Pandora Papers

Ein Service von info.websozis.de