SPD-Herbstfest 06. November 2016 auf der Anlage des TC-Gorxheimertal

Veröffentlicht am 16.11.2016 in Presse

SPD Gorxheimertal Herbstfest: Ehrungen stehen im Mittelpunkt / Karin Hartmann und Karsten Krug als Ehrengäste

 

Rüdiger Henn seit 40 Jahren engagiert

 

Ehrungen standen im Mittelpunkt des Herbstfestesder Gorxheimer Sozialdemokraten. Wie in den vergangenen Jahren war die schöne Clubanlage des TC Gorxheimertal Austragungsort der Veranstaltung. In kurzer Zeit war auch der letzte Platz durch Bürger, Gäste, Jubilare und Ortsvereinsmitglieder besetzt.

 

Der erste Vorsitzende Horst Wetzel eröffnete die Veranstaltung und zeigte sich hoch erfreut über den tollen Zuspruch den diese mittlerweile erfährt. In seiner Begrüßung hob er die Teilnahme von Karin Hartmann (unsere Landtags- und Kreistagsabgeordnete) sowie die des hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Karsten Krug, als politische Vertreter, hervor. Bei dem Ortsverein Rimbach bedankte sich Wetzel für die zahlreiche Teilnahme.

 

Gemeinsam mit Karin Hartmann wendete sich der erste Vorsitzende den Jubilaren zu.

 

Für 40jährige Parteimitgliedschaft wurden Christina Ufer, Ilka Henn sowie Rüdiger Henn geehrt.

 

In ihrer Ansprache bedankte sich Karin Hartmann bei den Jubilaren für ihr Engagement in der Gesellschaft und der Gemeinde sowie für das Einstehen von sozialdemokratischen Grundwerten in all den Jahren. Sie überreichte den Geehrten eine von Sigmar Gabriel unterzeichnete Urkunde.

 

Rüdiger Henn, Urgestein der Talemer-SPD, erhielt besondere Anerkennung für seine 40jährige kommunalpolitische Arbeit in unserer Gemeinde. Seit 1977 bis heute hatte er folgende Funktionen inne: Gemeindevertreter in allen Ausschüssen, langjähriger SPD-Fraktionsvorsitzender, Gemeindevorstand und 1. Beigeordneter der Gemeinde.

 

Für den Vorstand des Ortsvereins war es in diesem Jahr ein besonderes Bedürfnis den Hauptverantwortlichen im Orgateam zu danken. Zu danken für den unermüdlichen Einsatz bei Veranstaltungen aller Art. Für die Einführung des neuen Formates in Form eines Sonntagbrunches der sich bestens bewährt hat. Wetzel überreichte Sieglinde Knapp, Claudia Schmitt und Antonio Ramm-Platero mit Dankesworten ein Präsent.

 

Gegen das Auseinanderdrifften

 

Karin Hartmann ermöglichte den Besuchern in ihrer Ansprache einen Einblick in ihre Landtags- und Kreistagesarbeit. Sie betonte, das ein sozialdemokratischer Schwerpunkt ihrer Arbeit darin besteht das Auseinanderdriften der Gesellschaft zu verhindern.

 

Nach einer ausgiebigen Brunchzeit mit kulinarischen Köstlichkeiten erteilte Wetzel dem neuen hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Karsten Krug das Wort. Nach der letzten Kreistagswahl ist die SPD im Kreis Bergstraße mit in der Regierungsverantwortung. Karten Krug steht dem Dezernat II vor. Diese umfasst die Sachgebiete: Finanz- und Rechnungswesen, Bauaufsicht und Umwelt, Straßenverkehrswesen, Öffentlicher Personenverkehr, Ordnungs- und Gewerbewesen, Soziales und Ausländer- und Migrationsamt. In einer sehr ausgiebigen Diskussionsrunde stellte sich Krug den Fragen bezüglich den Flüchtlingsthemen ( Unterbringung, Ausbildung, Integration in den Arbeitsprozess). Er versicherte dass er die Anregungen ernst nimmt und in seine zukünftigen Über-

gelungen mit einbeziehen wird.

 

Bei Kaffee und Kuchen klang die Veranstaltung gegen 16 Uhr aus. Wetzel bedankte sich bei allen Helfern sowie den zahlreichen Spendern von Salaten, Kuchen usw. Einen besonderen Dank widmete er dem TC-Gorxheimertal für die freundschaftliche Überlassung der Räumlichkeiten. rs

 

 

 

 

WebSozis

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.03.2019 21:19 Achim Post zum „Europa-Konzept“ der CDU-Vorsitzenden
Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa sieht anders aus. Kramp-Karrenbauers Antwort auf Macron lasse jeden sozialen Gestaltungsanspruch für Europa vermissen, kritisiert SPD-Fraktionsvize Achim Post. Dabei seien europäische Mindestlöhne Teil des Koalitionsvertrages. Frau Kramp-Karrenbauers Antwort auf Präsident Macron ist in vielen Punkten schlicht und einfach eine Absage. Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa

Ein Service von info.websozis.de

Wetter-Online